Pallasz Athéné Egyetem - Pedagógusképző Kar

Facebook

Neptun

Gyengénlátó Változat

BME Társalgási témák - Német

PDF letöltés Cikk nyomtatása E-mail

Alapfok - Grundstufe: Liste der mündlichen Themen

 

  1. Das lndividuum
    • Beschreibung des Aussehens
    • Charakter, Beschreibung der Persönlichkeit
    • Ankleiden, Mode
  2. Freundschaft. Partnerkontakte
    • Freundschaft
    • Schülerkontakte; Kontakte mit Arbeitskollegen
    • Partnerkontakte
  3. Familie
    • Familie des Prüflings
    • Arbeitsteilung in der Familie (Hausfrau, -mann)
    • Zusammenleben von Generationen (Lage der Alten)
  4. Wohnune. Wohnort
    • Wohnung
    • Einrichtung der Wohnung, Möbelstücke
    • Hausarbeiten, Haushaltsgerate
    • Wohnort
    • Leben in der Stadt, auf demLande (Vorteile, Nachteile)
  5. Lernen. lehren. Schulsystem
    • Erlebnisse des Prüflings in der Schule; Ausbildung; SchulabschluB
    • das ungarische Schulsystem
    • Erfahrungen im Sprachenlemen
    • Rolle der Fremdsprachen
  6. Arbeit
    • Beruf des Prüflings bzw. seiner Familienmitglieder
    • Modeberufe
    • Stellensuche
  7. Feiern - Festtasze
    • Familienfeste (Geburtstag, Namenstag)
    • Weihnachten, Ostem
    • staatliche Festtage
  8. Freizeit - Bildulle
    • Lesen (Bücher, Zeitungen, Bibliothek, Internet)
    • Fernsehen, Kino, Video
    • Hobbies
    • Parties, Feten
    • Musik (Musikhören, Konzert, Oper, Musizieren)
    • Theater
    • Museen, Ausstellungen
  9. Sport
    • Sporttatigkeit des Prüflings, seine Lieblingssportarten
    • Massensport, Leistungssport
  10. Gesundheit
    • gesunde Lebensweise
    • gesunde und ungesunde Emahrung, Speisen
    • haufige Krankheiten, beim Arzt, beim Zahnarzt
  11. Dienstleistungen
    • Gastattengewerbe, Restauranten
    • Bank (Zahlungsweisen, Bankkarte, Kredit)
    • Reinigungsuntemehmen, Wascherei
    • Reparaturarbeiten an Konsumgütem Hilfsdienste (Rettungsdienst, Polizei, Autoklub)
  12. Einkauf
    • taglicher Einkauf, Lebensmittel
    • Einkaufszentren, Tante-Emma-Laden, Markt, Supermarket, Versandhaus, Diskontwaren- hans, Einkauf übers Internet
    • Einkaufsgewohnheiten des Prüflings
  13. Verkehr
    • der Prufling als Teilnehmer am taglichen Verkehr
    • Massenverkehr in der Stadt (auchdas Taxi)
    • Femverkehr (auch mit dem Flugzeug und mit dem Schiff)
    • individueller Verkehr (Auto, Motorrad, Fahrrad)
  14. Aus- und lnlandsreisen
    • Reisevorbereitungen
    • Unterkunftsmöglichkeiten, Reservierung
    • Vorteile und Nachteile der einzelnen Verkehrsmittel
    • Reiseziele,
    • Reiseerlebnisse
  15. Wetter Jahreszeiten Umweltschutz
    • Wetter, Jahreszeiten
    • Umweltschutz im Verkehr und beim Einkauf
    • Umweltschutz im Haus und Hot (selektive Abfallsammlung, Energiesparen im Haushalt)
  16. Telekommunikation
    • Postamt (Telegramm, Paketaufnahme, Geldüberweisung)
    • (Mobil) -Telefon, Telefax
    • Computer (die E-Mail, das Internet)
    • Briefwechsel
  17. Ungarn
    • Wohnort des Prüflings
    • die wichtigsten turistischen Attraktionen
  18. Deutschland Österreich und die Schweiz
    • die in der Grunds~fenprüfung verlangten Kenntnisse sind den bekanntesten und beliebtesten Lehrwerken zu entnehmen.

Die bei den Hauptthemen aufgelisteten Unterthemen können in den Prüfungen auch als Hauptthemen verwendet werden.

 

Középfok - Mittelstufe: Liste der mündlichen Themen

 

  1. Individuum
    • Aussehen
    • Charakter, Beschreibung der Persönlichkeit
    • der/die typische /ideale Mann und Frau
    • Mode, Trends
    • Schönheitspflege
  2. Zwischenmenschliche Beziehungen
    • Freundschaft
    • Schülerkontakte; Kontakte zu Arbeitskollegen
    • Partnerschaft
  3. Familie
    • Familienmodelle (Kleinfamilie/Großfamilie, allein erziehende MütterNäter)
    • Arbeitsteilung in der Familie (Hausfrau, -~ann)
    • Zusammenleben von Generationen
  4. Mensch und Gesellschaft
    • soziale Dienstleistungen (Rente, Krankenversicherung, Arbeitslosengeld)
    • gesellschaftliche Organisationen (Zivil organisationen, Gewerkschaften, Klubs, Vereine)
    • öffentliche Sicherheit, Kriminalität und ihre Bekämpfung
    • Arbeitslosigkeit
  5. Wohnung
    • Wohnung/Haus des Kandidaten
    • Wohnkultur, Wohnungseinrichtung . Hausarbeit und Haushaltsgeräte
    • Nebenkosten, Instandhaltung
    • Traumwohnung des Kandidaten
  6. Wohnverhältnisse
    • Wohnen in der Stadt / auf dem Lande
    • Wohn verhältnisse (Eigentum, Miete, Untermiete, Studentenheim
    • Wohnung, Einfamilienhaus
    • Weg zum eigenen Heim
  7. Feste und Feiertage
    • Familienfeste (Geburtstag, Namenstag, Jahrestage)
    • staatliche Festtage
    • kirchliche Feste
    • Brauche und Traditionen
  8. Freizeit - Lesen, Fernsehen, Video, Kino
    • Lesen (Bücher, Zeitungen, Bibliothek, Internet)
    • Fernsehen, Kino, Video
    • Lesen kontra Fernsehen
    • Fernsehen kontra Kino
  9. Freizeit - Bildung, Unterhaltung
    • Musik (Mu sik hören, Konzerte, Oper, Musik machen)
    • Theater
    • Museen, Ausstellungen
  10. Freizeit
    • Ausgehen
    • Partys
    • Hobbys
    • andere Freizeitbeschaftigungen
  11. Lernen, Lehren, Schulsystem
    • Schule und Schulsystem in Ungam
    • Schule und Schulsystem in den deutschsprachigen Landem
    • positive und negative Schulerlebnisse
    • Hochschulwesen
    • Schüleraustausch, Studentenmobilitat
    • andere Möglichkeiten der Wei ter- und Fortbildung
  12. Fremdsprachen, Fremdsprachenerwerb
    • Rolle der Fremdsprachen
    • Möglichkeiten des Fremdsprachenlemens
    • Erfahrungen im Sprachenlemen
  13. Arbeit und Individuum
    • Arbeitszeit (Teilzeitarbeit, Gelegenheitsarbeit, Schichtarbeit, mehrere Arbeitsplatze) . Stellensuche
    • Traumberufe
    • Arbeit im Ausland (Vor- und Nachteile)
    • Karriere und / oder Familie
  14. Arbeit und Gesellschaft
    • Prestige verschiedener Berufe (Mode-, Mangelberufe)
    • Arbeitslosigkeit, soziale Dienstleistungen
    • Berufsanfanger
  15. Sport
    • Gesund leben
    • sportliche Betatigung und Lieblingssportarten des Kandidaten
    • Leistungssport
    • Massensport
    • Trend: Extremsport
  16. Gesundheit
    • gesunde und ungesunde Emiihrung, Speisen
    • gesunde Lebensweise
    • medizinische Versorgung
  17. Krankheiten
    • Sucht (Alkohol, Rauschgift, Rauchen)
    • die haufigsten Krankheiten (Krebs, Herzinfarkt, Kreislaufprobleme)
    • Stress, psychische Krankheiten
  18. Dienstleistungen
    • Gaststattengewerbe, Restaurants
    • Bank (Bankkarte, Kredit)
    • Reparatur, Instandhaltung
    • Rettungsdienst, Polizei, Autoklub
  19. Einkaufen
    • taglicher Bedarf
    • Anschaffung von Konsumgütern
    • Einkaufsmöglichkeiten: Einkaufszentrum, Tante-Emma-Laden, Markt, Supermarkt, Versandhaus, Diskontwarenhaus, Einkauf übers Internet
    • Sonderangebot, PreisermaBigung
    • Rolle der Werbung
    • Konsumgesellschaft
  20. Verkehr
    • Massenverkehr in der Stadt
    • Femverkehr
    • individueller Verkehr (Auto, Motorrad, Fahrrad)
    • Probleme des Massenverkehrs
    • Probleme des individuellen Verkehrs
  21. In- und Auslandsreisen
    • Reisevorbereitungen (Reisedokumente, Versicherung, Impfung )
    • bevorzugte Reiseziele, Urlaubsaktivitaten
    • Urlaubs, Dienst-, Geschafts":,Studienreise, Konferenztourismus
    • Gruppenreise, ja/Dein
    • Spachkenntnisse und Reisen
  22. Wetter, Jahreszeiten, Umwelt
    • Wetter, Jahreszeiten
    • Umweltproblematik (Wasser-, Luft-, Bodenverschmutzung, Ozonloch, globale Erwarmung)
    • Umweltschutz zu Hause (Mülltrennung, Energie spaTen)
    • Umweltschutz und Verkehr
  23. Telekommunikation
    • Telefon, Handy, Telefax
    • Computer (E-Mail, Internet)
    • Briefwechsel, Ansichtskarten
    • Rolle des Computers
  24. Ungarn
    • Wohnort des Kandidaten
    • wichtigste touristische Attraktionen
    • berühmte Sehenswürdigkeiten
    • internationale Beziehungen Ungarns - NATO, EU usw.
  25. Deutschsprachige Lander

Landeskundliche Kenntnisse sind evtl. bei den einzelnen Themen zu erwarten

Die Anzahl der Themen kann um die Subthemen erweitert werden.